...und so geht es weiter!

20.03.2015

Seit dem 15.05.2013 hat sich viel auf dem Meinhardsgipfel getan! Noch immer möchte ich gern wieder Meerschweinchen züchten, was aber gar nicht so leicht ist, wie ich mir das vor gut zwei Jahren vorgestellt habe!

Blauäugig wie ich damals war, dachte ich, kaufst Dir paar Wutzen, gleicher Rasse - so viel war mir klar, die Dir gefallen und los geht´s. Ich kaufte mir auch zwei Rosetten-Mädels, Babys damals, die sich dann zu Angoras entwickelten :-D Meine ersten beiden Würfe stammen von Puschel und Socke, verpaart mit Pip und Pop.

Aber erstens kommt es anders, zweitens wie man denkt! Ich las mich durch gefühlt tausender guter Seiten im Netz, trat tollen Gruppen bei Facebook bei, allerdings keiner Züchtergruppen, sondern Gruppen die voll sind von Meerschweinchenliebhabern. Man unterhält sich über seine Tiere, gibt Ratschläge, nimmt solche auch gern an. Ab und an gibt es dann auch Schweinchen, die aus verschiedenen Gründen ein Zuhause suchen. Ich weiss nicht warum, aber irgendwie hab ich immer wieder hier und da versucht zu helfen....

So kamen z.B. drei Texel zu mir, Banana, Pepp und ein Kastrat Namens Doktor Wusch. Ein Rosetten-Mädchen Namens Taysha kam von der Meerschweinchenhilfe Köln-Pol zu mir, Lotte und Marie-Lou kaufte ich trächtig aus einer Zoohandlung frei. Merle, wie Lotte und Marie-Lou, ein Glatthaarmädel bekam ich von meiner Tochter geschenkt. weil sie ihr so leid tat, allein in der Zoohandlung unter mehreren Böcken. Oskar, ein Rosetten-Bock, war "übrig" aus einer Bock-WG und landete als sein Kumpel verstarb bei uns. Maja, ein Rosetten-Mädchen wurde ursprünglich als dritte Dame angeschafft in einer Einzimmer-Wohnung, wo man dann feststellte, dass es vom Platz her nicht ausreicht. Die beiden anderen Damen, ein Sheltie und ein weiteres Rosettenschweinchen, kamen vor kurzem zu mir, da nun ein Umzug ins Haus stand...

All diese Notschweinchen bleiben natürlich hier! Leben hier in mehreren Gruppen zusammen und bilden ein tolles Team! Unter "Meine Lieblinge" sind einige Bilder von ihnen zu finden.

 

25.09.2015

Mein Ziel, irgendwann wieder zu Züchten habe ich mehr oder weniger aufgegeben. Vielleicht irgendwann....

Ich konzentriere mich nun auf Notschweinchen, die meine Hilfe benötigen!

Mit dieser Erkenntnis habe ich mir vorgenommen, den Sachkundenachweiss nach §11 des Tierschutzgesetzes zu machen, was aber hier in der Umgebung gar nicht so einfach ist.

Bis dahin könnte es leider noch etwas dauern, was aber nicht bedeutet, das deshalb Meerschweinchen, die in Not sind, auf meine Hilfe warten müssen.

Aus diesem Grund werde ich ab sofort versuchen zu helfen wo ich kann! Mehr darüber kann man im Menü links finden!